Freiraumtagung

12.03.2020

In einer kontinuierlich wachsenden Stadt teilen wir uns den verfügbaren Platz mit immer mehr Menschen. Zudem kommen immer mehr kulturelle, soziale und wirtschaftliche Akteur*innen hinzu.
Raumkonkurrenz betrifft nicht nur umbaute Flächen, sondern auch Parks, Brachflächen und öffentliche Plätze in denen Kulturorte und Erlebnisse entstehen.

Können wir die dadurch entstehenden Konflikte verringern?
Wie können die bestehende sozio-kulturellen Freiräume geschützt und neue entwickelt werden?
Wie können wir freiwilliges Engagement, welches eine nicht-kommerzielle Kultur zum Ziel hat und damit Aktivitäten engagierter Bürger*innen im Sinne des Gemeinwohls fördern?
Ist ein vereinfachtes Genehmigungsverfahren für nicht-kommerzielle Veranstaltungen im Freien möglich?

Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir eine verstärkte Zusammenarbeit der städtischen Verwaltung und Politik mit Kulturschaffenden durch Workshops und Vorträge inspirieren. Das Ziel ist es Dialog zwischen den Akteur*innen aus unterschiedlichen Bereichen zu fördern und gemeinsam Strategien und Lösungen für die bereits oben beschriebenen Herausforderungen und Probleme zu entwickeln.

– Programm –
TBA

Verbindliche Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung:
https://forms.gle/piLayHzMgRrjDxaz7

Diese Veranstaltung ist gefördert durch Musicboard Berlin und wird in Kooperation mit IHK Berlin und Alte Münze Berlin durchgeführt.

Räume

Akteure & Initiativen

Zentrale Lage

Molkenmarkt 2
10179 Berlin

Get Directions